Für das Einreichen oder Updaten einer iOS App werden diverse Dateien benötigt. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie diese in wenigen Schritten erstellen und nutzen können


01. Benötigte Dateien


Für das Erstellen der Dateien wird ein Macintosh Rechner benötigt. 

Sollten Sie bei der Einrichtung Hilfe benötigen, geben Sie uns gerne Bescheid.


Sie benötigen folgende Dateien für das Einreichen einer App bei Apple:


  • P12-Distributionszertifikat
  • Mobile Provisioning Profile

Sollten Sie in Ihrer App Push verwenden wollen gibt es zwei Möglichkeiten der Umsetzung:

  • P12 Push Zertifikat (Gültigkeit: 12 Monate, danach ist eine Erneuerung erforderlich)
  •  Apple Auth Key (erfordert Google Firebase) (Gültigkeit: unbegrenzt->empfohlene Methode)

Haben Sie sich für eine der beiden Varianten entschieden, lesen Sie für die Einrichtung der Apple Push Notifications bitte den folgenden Artikel


P12-Distributionszertifikat


Das P12-Distributionszertifikat wird benötigt, damit Sie die Release Version Ihrer App im Purple DS Manager bauen können. Mit diesem Zertifikat wird ein App signiert und später im AppstoreConnect Account eingereicht.


Sie benötigen für das Erstellen dieses Zertifikats zunächst eine CSR Datei. CSR steht für Certificate Signing Request und ist validiert/berechtigt den Macintosh als Userinstanz für das Apple Developerportal.


  • Öffnen Sie bitte hierfür das Programm „Schlüsselbundverwaltung“ auf ihrem Mac.
  • Im Hauptmenü der Schlüsselbundverwaltung wählen Sie bitte Zertifikatsasssistent und dann Zertifikat einer Zertifizierungsinstanz anfordern aus.
  • Geben Sie nun Ihre E-Mail Adresse, Allgemeiner Name: Titel Ihrer App. Wählen Sie abschliessend die Option Auf der Festplatte sichern und fahren Sie fort. Das Feld E-Mail der Zert.-Instanz wird somit nicht benötigt 

Die Datei wurde jetzt erstellt und ist auf Ihrem Mac verfügbar. 


Gehen Sie nun bitte in das Apple Developer Portal in den Bereich Zertifikate, Identifier und Profile, wählen Zertifikate als Menüpunkt aus und klicken auf das blaue "+" und wählen die Option iOS Distribution aus

Nun werden Sie aufgeforder die CSR Datei hochzuladen, die sie am Anfang dieses Abschnitts mit Hilfe der Schlüsselbunverwaltung erstellt haben. Nach Hochladen der Datei klicken Sie bitte auf weiter und laden im Anschluss die CER Datei herunter, die für den letzten Schritt benötigt wird.


Mit einem Doppelklick auf die heruntergeladeneCER Datei öffnet sich erneut die Schlüsselbundverwaltung.

Mit Rechtsklick auf den Eintrag der durch das CER in der Sektion Zeritfikate erstellt worden ist öffnen sie folgenden Dialog:



Mit Klick auf Export können Sie abschliessend den Dateinamen für das P12-Distributionszertifkat angeben.

Sie haben nun erfolgreich das P12-Distributionszertifikat erstellt!


Mobile Provisioning Profile


Das Mobile Provisioning Profile ist zuständig für die Steuerung und Aktivierung der Apple Services Ihrer App.


Gehen Sie nun bitte in das Apple Developer Portal in den Bereich Zertifikate, Identifier und Profile, wählen Profile als Menüpunkt aus, klicken auf das blaue "+" und wählen die Option App Store im Bereich Distribution aus




Nachdem Sie auf Weiter geklickt haben, wählen Sie nun die App-ID der App aus, für die das Profil angelegt werden soll. 

(Haben Sie noch keine App-ID angelegt, können Sie das hier nachholen.)


Nach einem Klick auf Weiter wählen Sie bitte das P12-Distributionszertifkat aus was Sie im ersten Abschnitt erstellt haben. 

Bitte achten Sie darauf genau dieses Zertifkat auszuwählen, da die App ansonsten nicht erstellt werden kann.


Geben Sie abschliessend dem Profil einen zur App zugehörigen Namen und klicken auf Generieren. Sie können das Profil nun ebenfalls herunterladen.


Falls Sie nun noch Push Nachrichten für ihre App aktivieren möchten, lesen Sie bitte den folgenden Artikel.