Allgemeine Informationen


Wenn Sie In-App-Käufe in Ihrer Purple DS Android App anbieten möchten, müssen Sie eine Verbindung zwischen dem Purple Manager und Google Play einrichten.


Die Einrichtung erfordert 2 Schritte: 


1. Einrichten der Kaufvalidierung (einmal pro Google Play Konto erforderlich) 

2. Einrichten von Real Time Developer Notifications (erforderlich für jede einzelne App) 



Anleitungen: 

1. Kaufvalidierung

Käufe werden zum Schutz vor Betrug gegen den Google Play Store validiert. 


Hinweis: Diese Einrichtung muss einmal pro Play Store Konto durchgeführt werden. 


  • Alle Apps in einem Purple Manager Team müssen sich im selben Google Play Konto befinden. 
  • Wir unterstützen derzeit keine unterschiedlichen Google Play Konten bei Verwendung eines Purple Manager Teams.




Einrichtung:


Sollten Punkte unklar sein, lesen Sie bitte in der offiziellen Google Play Dokumentation nach.




Sie müssen die folgenden Schritte durchführen: 




  1. Öffnen Sie die Google Play-Konsole als Account Owner des Google Play-Entwicklerkontos 
  2. Navigieren Sie im Menü zu Settings > Developer account > API access
  3. Akzeptieren Sie die Servicebedingungen
    Hinweis: Wenn Sie den API-Zugang bereits zuvor eingerichtet haben, ist dieser Schritt optional.

  4. Wenn derzeit kein Projekt verknüpft ist, werden Sie aufgefordert, ein bestehendes Projekt zu verknüpfen (Link existing project) oder ein neues Projekt zu erstellen (create new project)
    • Treffen Sie die Auswahl, je nachdem, ob Sie bereits ein Google Cloud-Projekt haben, das Sie verknüpfen möchten, oder ob Sie ein neues Projekt erstellen möchten
  5. Sobald das Projekt verknüpft wurde, überprüfen Sie, ob unter Servicekonten (service accounts) ein Servicekonto aufgeführt ist. 
    • Wenn kein Servicekonto aufgelistet ist, müssen Sie eines erstellen, indem Sie auf Create new service account (Neues Servicekonto erstellen) klicken und die in der Popup-Meldung aufgeführten Schritte befolgen
      1. Stellen Sie beim Erstellen des service accounts sicher, dass Sie in Schritt 2 "Grant this service  account access to project" Zugriff auf das Projekt gewähren und die Rolle Project > Viewer zuweisen
      2. Nachdem das Konto erstellt wurde, öffnen Sie die Details für das neue Konto
      3. Wählen Sie im Abschnitt Keys zunächst Add key und dann Create new key
        1. Wählen Sie das JSON-Format und bestätigen Sie mit Create
        2. Laden Sie die JSON-Datei herunter und stellen Sie sicher, dass Sie diese Datei speichern.
      4. Kehren Sie zur Google Play Console zurück und klicken Sie auf Done
      5. Das neu erstellte service account sollte nun in der Tabelle aufgeführt sein
      6. Klicken Sie auf Zugriff gewähren (Grant access) in der Zeile des neuen Servicekontos.
      7. Die Ansicht Benutzer einladen (Invite users) wird geöffnet
      8. Wählen Sie nur die Berechtigungen View App-Information and download bulk reports  und View financial data permissions.
      9. Bestätigen Sie die Einladung mit Invite user und klicken anschließend Einladung senden (Send invite)
  6. Gehen Sie zu Ihrem Team im Purple Manager
  7. Klicken Sie auf Einstellungen


  8. Laden Sie die heruntergeladene JSON-Datei in das Google API Service Konto hoch und klicken anschließend Speichern

    Hinweis: Es kann notwendig sein, ein In-App Produkt/Abonnement in der Google Play Konsole zu öffnen und zu speichern, damit die neuen Einstellungen wirksam werden. An dem Produkt müssen keine Änderungen vorgenommen werden.


2. Real Time Developer Notifications

Real-time developer notifications (RTDN) ist ein Mechanismus, um Benachrichtigungen von Google zu erhalten, wenn sich die Berechtigung eines Nutzers innerhalb Ihrer App ändert. Diese Benachrichtigungen ermöglichen es uns, sofort auf Änderungen des Abonnementstatus zu reagieren.



Hinweis: Sie müssen dies einrichten, um Google Play Abonnements mit Purple Apps nutzen zu können.


  • Diese Einrichtung muss für jede Android App separat vorgenommen werden. 
  • Sie können das gleiche Pub/Sub Thema für alle Apps des gleichen Google Play Kontos wiederverwenden.
  • Wenn es Punkte gibt, die nicht klar sind, schauen Sie bitte in der offiziellen Google Play Dokumentation nach.


Einrichtung:

Bitte führen Sie die folgenden Schritte aus: 


  1. Gehen Sie auf https://console.cloud.google.com/cloudpubsub/topic/list. 
    • Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Projekt im Projekt-Dropdown auswählen

  2. Klicken Sie auf Thema erstellen (Create Topic)
  3. Geben Sie eine Topic-ID ein und bestätigen Sie mit Create Topic
    • Verwenden Sie einen eindeutigen Namen, der auf die App verweist, wenn Sie das gleiche Google Cloud-Projekt für mehrere Apps wiederverwenden
  4. Wechseln Sie zu Abonnements (Subscriptions) im Menü auf der linken Seite
  5. Klicken Sie auf Abonnement erstellen (Create Subscription
  6. Geben Sie eine Subscription-ID ein, z. B. den Namen Ihrer Topic-ID
  7. Wählen Sie das zuvor erstellte Topic in Select a Cloud Pub/Sub topic
  8. Wählen Sie Push als delivery type
  9. Geben Sie die Endpunkt-URL ein, abhängig von der Umgebung, die Sie verwenden:
    1. Produktion: https://receipts.purplemanager.com/api/v1/notifications/google
    2. Staging: https://staging-receipts.purplemanager.com/api/v1/notifications/google

  10. Wählen Sie für die Retry policy die Einstellung Retry after exponential backoff delay mit den folgenden Werten:
    1. Minimum backoff (Sekunden): 10
    2. Maximum backoff (Sekunden): 600

  11. Klicken Sie auf Create, um das Abonnement zu erstellen
  12. Konfigurieren Sie die Berechtigungen (permissions) für Ihr Topic wie beschrieben unter: 
    https://developer.android.com/google/play/billing/getting-ready#grant-rights

  13. Konfigurieren Sie die Real-time developer notifications für Ihre App, wie beschrieben unter: 
    https://developer.android.com/google/play/billing/getting-ready#enable-rtdn

  14. Nach der Konfiguration des Topics in der Google Play Console klicken Sie auf Send test notification
  15. Gehen Sie im Purple Manager auf den Reiter App Status der entsprechenden App


  16. RTDN Status sollte den Zeitpunkt anzeigen, zu dem die Testbenachrichtigung ausgelöst wurde