1. Klicken Sie auf den Button „Build App“.
  2. Im folgenden Dialog wählen Sie zunächst, ob Sie eine Erstellen einer Preview App oder eine Release App (2.1) bauen wollen.
    Wenn Sie eine Release App bauen, müssen Sie zunächst festlegen, für welche Plattformen diese gebaut werden soll (2.2). Die Auswahl ist auch von den Einstellungen in den Basic Setting unter „App Build für Plattform“ abhängig.
    Für die Release Version müssen Sie zudem die passende Versionsnummer für den App Store, Google Pay und Amazon Store einstellen (2.3).
    • Hinweis: Diese Nummern können parallel zur Nummerierung im Purple DS Manager verlaufen. Dafür können Sie die Optionen „Neue Unterversion“ und „Neue Hauptversion“ nutzen. Wenn Sie dies nicht wollen oder Ihre App zu Purple DS umziehen und bereits eine andere Nummerierung nutzen, können Sie die Versionsnummer überschreiben mit „Überschrieben / Version festlegen“ und eine Nummerierung einstellen.
      Beachten Sie, die früheren Versionen der App werden überschrieben.

  3. Abschließend klicken Sie „Bauen“, um den Bau der neuen App Version zu starten. Das dauert einige Minuten. Im Anschluss können Sie die neue Version herunterladen, um sie im jeweiligen App Store bereitzustellen.


HINWEIS: Eine Release App läßt sich nicht direkt auf Ihrem Gerät installieren, da diese für eine Verteilung über einen App Store gedacht ist. 

Für Apple kann man das Tool TestFlight nutzen, um diese Version zu installieren und zu testen.

Android bietet eine Vorab-Veröffentlichung als Beta Test App an.


Wenn Sie nach dem Bau einer Release App eine bereits vorhandene Preview Version der App installieren wollen, können Sie das über den QR Code machen. Nachdem Auflösen des Links im QR Code, öffnet sich ein Browser Fenster. Unterhalb des Plattform Logos steht die zuletzt gebaute App Version. Diese wird standardmäßig angeboten. 

Darunter finden Sie einen Link zu anderen Versionen, die Sie bereits im Purple DS Manager gebaut haben. 

Mit einen Klick auf "Weiteren Versionen" (Schritt 1) öffnet sich ein Pop-up und zeigt die weiteren verfügbaren Versionen an. 

Wählen Sie hier die Preview Version (Schritt 2). Diese wird dann unkompliziert auf dem Gerät installiert.