Allgemeine Informationen

Für die Bereitstellung von Inhalten in Purple DS Apps oder den Purple DS HUB kann eine sogenannte CSV-Datei erstellt werden, die alle wichtigen Informationen enthält, die man importieren möchte. 


Sind alle notwendigen Informationen In der CSV Datei eingetragen, kann diese in ein SFTP Verzeichnis hochgeladen werden und der Purple DS Importer prüft in regelmäßigen Abständen vollautomatisch, ob eine neue csv-Datei hochgeladen oder eine bestehende aktualisiert wurde.


Anleitung


Um eine CSV Datei bearbeiten zu können, nutzen Sie bitte einen Texteditor wie Brackets oder Atom und nicht Software zur Tabellenkalkulation wie zum Beispiel Microsoft Excel. Diese können bei einem Abspeichern das Dateiformat verändern, wodurch ein Import nicht mehr funktioniert.


Bei der CSV Datei müssen folgende Punkte beachtet werden:


  • Über die Spaltenangabe in der ersten Zeile der CSV können Metadaten (z.B. Ausgaben- oder Publikationsname) angegeben und die Dateien (ausgaben, zusätzliche Cover etc.) referenziert werden.
  • Jede nachfolgende Zeile der csv-Datei steht für eine zu importierende Ausgabe
  • Einträge/Spalten werden mit einem Semikolon (;) voneinander getrennt
  • Die Dateiendung muss *.csv sein
  • Die Dateienkodierung muss UTF-8 sein

Aufbau

Öffnet man eine CSV Datei sieht diese in der Regel wie folgt aus:


Mit der Vorschau auf einem Mac (im Finder die CSV anwählen und dann die Leertaste drücken) sieht das ganze dann so aus. In dieser Ansicht kann man die Spalten sehr viel besser erkennen.


Befüllung der Datei

In der CSV Datei können diverse Spalten angelegt werden, die beim automatischen Import ggf. ein Cover hinzufügen oder den Preis mittels Product-ID an die Ausgabe anheften.

Folgende Spaltenbereiche sind in der Importdatei verwendbar:


SpaltenbezeichnungBeschreibung
issue name*Der Ausgabenname, wie er dem Leser angezeigt wird 
publication*Der Publikationsname in der App
publication date*Das Veröffentlichungsdatum
folderDie Pfadangabe zur Inputdatei (Zip oder PDF)
teamName des Purple Manager Teams
issue aliasAlias für Ausgaben (ggf. relevant für Tracking)
issue numberAusgabennummern (relevant für Entitlement)
ios productProduct-ID für iOS Einzelkäufe
android productProduct-ID für Android Einzelkäufe
coverPfadangabe zu einem alternative Cover


(*)erforderliche Angabe


Spalte: Publication date


Die folgenden Datumsformate sind erlaubt:


  • JJJJ-MM-TT HH:MM:SS
  • JJJJ-MM-TT
  • TT.M.JJJJ HH:MM:SS
  • TT.M.JJJJ
  • TT/MM/JJJJ HH:MM:SS
  • TT/MM/JJJJ


Die Angabe der Jahreszahl kann für jede der oben aufgeführten Eingabeformate um die ersten beiden Stellen gekürzt werden, also zum Beispiel von 2018 auf 18


Spalte: Cover


Wenn in der CSV Datei ein Cover angegeben ist, wird diese immer das Cover überschreiben, die der Importer standardmäßig aus der ersten Seite der angelieferten Ausgabe erzeugt.


Das Cover muss vom Dateityp "jpg/jpeg" oder "png" sein.


Für Cover empfiehlt es sich, im Upload Ordner einen eigenen Ordner namens "cover" anzulegen, in dem die Coverbilder hinterlegt werden.


Beispiel:

Für eine Ausgabe soll ein alternatives Cover importiert werden. 

Die Datei ist vom Format *.jpg , heisst Coverneu.jpg und ist im Coverordner abgelegt.


In der CSV muss nun die Angabe korrekt referenziert werden. In der Spalte Cover steht somit dann:


  • cover/Coverneu.jpg