Ziel ist es ein Rechteck mittels einer Animation von links oben nach rechts unten zu bewegen, wobei es die Farbe wechselt. Dazu wird das Rechteck in der oberen linken Ecke der Bühne platziert und bei Sekunde 0 ein Keyframe definiert.



Damit ist der Startpunkt der Animation festgelegt. Bei Sekunde 3 wird ein zweiter Keyframe erzeugt. Der Zustand des Rechtecks wird beim zweiten Keyframe angepasst, indem es in der rechten unteren Ecke positioniert wird und die Farbe auf Rot gesetzt wird.



Der Composer berechnet die Animation zwischen den angelegten Keyframes automatisch. D.h. das Rechteck bewegt sich von der linken oberen zur rechten unteren Ecke der Bühne und wechselt dabei kontinuierlich die Farbe von blau zu rot. Die Animation kann auf der Bühne oder in der Vorschau abgespielt werden.