Die Seiteneinstellungen finden Sie links von der Bühne. Hier können Sie Anpassungen für das Inhaltsverzeichnis (Listen Icon) und die Seiteneinstellungen (Zahnrad Icon) vornehmen. 

Öffnen Sie das Menü für das Inhaltsverzeichnis, indem Sie das Listen Icon anklicken.

  

  1. „Seitenname“
    Name, der in der Seitenleiste angezeigt wird, nur zum internen Gebrauch gedacht.
  2. „Inhaltsverzeichnis“
    Die angezeigten Felder werden im Inhaltsverzeichnis der App angezeigt. Damit können Sie auf eine Seite mit einer kompletten Inhaltsübersicht verzichten. 
    • „Rubrik“ bezeichnet die Rubrik für den jeweiligen Artikel auf dieser Seite.
    • „Titel“ ist der Seiten- oder Artikeltitel.
  3. „Optionen“
    Hier stellen Sie ein, ob die Seite mit dem Projekt exportiert wird („Export Page“) und ob die Seite auch im Inhaltsverzeichnis aufgeführt wird („Im Inhaltsverzeichnis“). Mit „Beim Blättern überspringen“ kann die Seite beim Durchblättern „versteckt“ werden, indem die Seite beim Swipe von einer Seite zur nächsten übersprungen wird. Damit ist diese versteckte Seite nur erreichbar, wenn man mit Hilfe eines Events auf sie verweist oder wenn sie im Inhaltsverzeichnis aufgeführt wird.
  4. „Vorschaubild“
    Hiermit wird das Vorschaubild (auch Thumbnails genannt) der Seite für das Inhaltsverzeichnis festgelegt. Dies kann automatisch generiert werden („Automatisch erstellen“). Wenn das Vorschaubild individuell angepasst werden soll, kann das über die Option „Benutzerdefiniertes Vorschaubild“ gemacht werden. Mit „Auswählen“ geht ein Finder-Fenster auf und Sie können den gewünschten Thumbnail auswählen. Mit „Vorschau“ können Sie anschließend das gewählte Bild kontrollieren.
  5. „Seitenzählung“
    Hier können Sie einstellen, wie die Seite in der Seitenzählung berechnet wird. Diese Option ist insbesondere für Doppelseiten gedacht, da diese in der Seitenzählung als zwei Seiten zählen sollen.
  6. „Käufe“
    Wenn Sie die Option „Kaufhinweis anzeigen“ aktivieren, wird in der App beim Durchblättern der Ausgabe am unteren Seitenrand der jeweiligen Seite ein Kaufhinweis eingeblendet. Dies ist empfehlenswert, wenn Sie Ausgaben zum Kauf anbieten und dennoch Ihren Kunden eine Vorschauversion der Ausgabe (eine gekürzte Ausgabe) zur Verfügung stellen wollen.